JU Kreisverband Trier-Saarburg
  10:48 Uhr | 21.11.2017 Startseite | Kontakt | Impressum | Inhaltsverzeichnis    
News-Ticker

Neuigkeiten
25.09.2017
Bundestagskandidat Andreas Steier hat das Direktmandat gewonnen

Wahlsieg für die CDU im Wahlkreis Trier



15.09.2017
Kundgebung mit Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel MdB

vor der Porta Nigra in Trier.

Bilder fiinden Sie in unserer Bildergalerie unter "Veranstaltungen/Impresseionen".



01.03.2017
Poitischer Aschermittwoch 2017

mit Julia Klöckner MdL, Landes- und Fraktionsvorsitzende der CDU Rheinland-Pfalz und Andreas Steier, Kandidat zur Wahl zum Deutschen Bundestag 2017



09.02.2017
Mittelrheinbrücke: Landesregierung ist unehrlich und gefährdet den kommunalen Straßenbau

Als "unehrlich" und fast schon "unverschämt" bezeichnen Anke Beilstein, Vorsitzende der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU Rheinland-Pfalz, und Günther Schartz, stellvertreternder Landesvorsitzender der CDU Rheinland-Pfalz, den Finanzierungsvorschlag des Landes zum Bau der Mitelrheinbrücke. Die Landesregierung muss vielmehr ihrer eigenen Verantwortung gerecht werden. 


22.11.2016
Wahlkreisvertreterversammlung am 18.11.2016
Andreas Steier mit großer Mehrheit als Wahlkreiskandidat gewählt





04.08.2015
Kreisbereisung mit Julia Klöckner MdL

 


30.03.2015
Arnold Schmitt will für weitere fünf Jahre nach Mainz
CDU-Delegierte wählen den Rioler zum Direktkandidaten

  (Fell/Trier) Die CDU des Wahlkreises 24 Trier-Schweich schickt Arnold Schmitt (60) aus Riol als Bewerber für die Landtagswahl 2016 ins Rennen. Der Landtagsabgeordnete erhielt 98,7 Prozent der Stimmen. Als B-Kandidatin setzte sich Alexandra Wagner (35, Schleich) gegen drei Mitbewerber durch.


06.01.2015
Asylpolitik – Ganzheitliche Konzepte nötig.
Schartz: Flüchtingsgipfel der CDU ersetzt Versäumnisse des Landeskabinetts

  Eine gute Integration von Asylbewerbern ist nach Meinung von Günther Schartz, Stellvertretender CDU Landesvorsitzender  und Landrat im Kreis Trier Saarburg nur möglich, wenn neben der Unterbringung auch die soziale Begleitung, die Sprachförderung und die berufliche Integration umfassend gefördert werden. Damit fühlen sich seiner Meinung nach  die Asylbewerber auch wertgeschätzt und in ihrer Lage ernst genommen.  Es müsse „ganzheitlich“ gedacht werden, dann gebe es auch ein besseres Verständnis vor Ort.


17.10.2014
Wir brauchen keine Biotonnen in Trier-Saarburg

Einstimmig hat sich der Kreisvorstand der CDU Trier-Saarburg in seiner Sitzung gegen die Einführung der Biotonne im Kreis ausgesprochen. 


26.03.2014
Abschluss der Unterschriftenaktion: "Die Region braucht Anschluss"

Übergabe von 6.878 Unterschriften für den Bau der Nord- und Westumfahrung Triers.




Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
News-Ticker
Presseschau
Termine
Junge Union Deutschlands
 Seite drucken |  Seite senden |  Kontakt |  Nach oben

0.40 sec. | 21987 Views